Expertin

Geschrieben von Tanja

Business

25. November 2020

4 Schlüssel mit denen du Vertrauen aufbaust!

Du bist Expertin, ambitionierte & empathische Coach und willst mit deinem Business wachsen. Du willst nicht nur sichtbarer werden, sondern auch dein Business vereinfachen. Doch die online Welt funktioniert etwas anders, als du es dir vorgestellt hast. Und an diesem Punkt bekomme ich oft die Frage: Wie kann ich ganz schnell Vertrauen aufbauen?

Falls dir diese Frage auch schon mal durch den Kopf gegangen ist, möchte ich dir heute vier wesentliche Schlüssel aufzeigen, die für deinen Vertrauensfaktor notwendig sind.

Denn Vertrauen ist die Basis dafür, dass du in Zukunft deine Dienstleistung auch leicht(er) verkaufen kannst.

Durch kontinuierliche Sichtbarkeit baust du deinen Vertrauensfaktor auf. Und dafür solltest du folgende Schlüssel berücksichtigen:

Schlüsselfaktor 1 – Dein Mindset

Der wohl wichtigste Schlüssel ist dein Mindset, denn es geht um dein Bewusstsein dafür, dass es sich beim Vertrauensaufbau nicht um eine “Hauruck” Aktion handelt. Etwas, dass gleich von heute auf morgen Früchte trägt. Es braucht etwas Zeit & Geduld.

  • Zwei oder dreimal etwas posten?
  • Einmal von deinem Angebot sprechen?
  • Schnell eine Veranstaltung machen, und dann ist alles erledigt!

So funktioniert es nicht!  Das Wichtigste ist, dass du kontinuierlich dran bleibst – jeden Tag – und nicht mit der Erwartungshaltung an den Start gehst, dass dir nach dem ersten Post oder dem ersten Training gleich alle die Türen einrennen.

Schlüsselfaktor 2 – Dein authentisches ICH

Nichts ist anziehender, als deine Natürlichkeit und Echtheit. Ja, es gibt so viele Coaches, TrainerInnen, BeraterInnen, – und ja, auch in der gleichen Branche, und ja – auch im gleichen Kernthema. Doch niemand ist so wie du. Daher ist dein hervorstechendstes Alleinstellungsmerkmal deine Persönlichkeit. Deine Natürlichkeit.

Du darfst hier ganz deinem Stil und deiner Art treu bleiben. Deiner Sprache, deinen Ansichten und deinen Werten, die du vertrittst. Werde dir immer

Fragen die dir dabei helfen:

  • Wie wirkst du?
  • Wie sprichst du gerne,?
  • Wie kannst du dir selber treu bleiben und auf deine natürliche Art und Weise deinen Stil hinein bringen?

Ohne dich zu verstellen, ohne dich zu verbiegen. Bleib dir und deiner Linie treu, denn das wird richtigen Sog aufbauen.

Das bringt mich gleich zum nächsten Schlüssel.

Schlüsselfaktor 3 – Dein Mehrwert

  • Welchen Mehrwert kannst du deiner Zielgruppe bieten?
  • In welcher Form kannst du diesen zur Verfügung stellen?
  • Was ist wirklich relevant für deine Zielgruppe?

Hier kommt es aber nicht nur darauf an, dass du deine Zielgruppe richtig abholst, sondern auch darauf, dass du Spass dabei hast.

Die eine Sache ist, dass du dir überlegst, mit welchen Herausforderungen deine Zielgruppe konfrontiert ist. Welchen Irrtümern laufen sie vielleicht auf. Welche Motivation, Wissen oder Inputs könnten sie brauchen. Darauf baust du deinen Mehrwert auf, den du teilst um Vertrauen aufzubauen und deine Expertise zu untermauern.

Die andere Sache ist, wie du auf deine Zielgruppe zugehen möchtest. Wenn du gerne schreibst und Videos für dich eine Qual sind, dann beginne mit dem Schreiben. Beiträge, Blog, Newsletter, Artikel, usw.

Du musst nicht alle Kanäle oder Instrumente benutzen, sondern jene mit denen du dich am wohlsten fühlst, und auch mit Freude locker dran bleibst.

Schlüsselfaktor 4 – Roter Faden & Social Proof

Mit dem letzten Schlüssel möchte ich dich auf deine digitalen Fußabdrücke hinweisen. Zieht sich deine Expertise wie ein roter Faden durch die Social Media & Online Welt, oder tanzt du auf vielen Hochzeiten?

Überprüfe deine Plattformen, auf denen du präsent bist.

Zieht sich deine Kernbotschaft, dein Auftritt, das, wofür du stehst einheitlich durch? 

Oder könnte dein potentieller Kunde irritiert sein, wenn er nach dir im Netz sucht?

Überprüfe hier mal aus den Augen deines Wunschkunden, wie deine Profile wirken. Ergibt es ein stimmiges, rundes Bild – oder kannst du hier noch etwas nachschärfen?

Wenn ja, dann zieh es einfach gerade. That’s it!

Wenn du diese vier Schlüssel in dein tägliches Tun einbringst, dann wirst du garantiert langfristig Vertrauen und Kundensog aufbauen.

Denn jede einzelne Aktivität ist wie ein Samenkorn für deinen Vertrauensaufbau. Und die Zeit des Erntens steht unweigerlich bevor.

In diesem Sinne viel Spaß beim Umsetzen und wenn du mehr Impulse willst, komm gerne in meine geschlossene Community auf Facebook. Klicke hier: zur Gruppe

TIME2SHINE

xo, Tanja

Das könnte Dich auch interessieren…

Bist du schon bereit?

Bist du schon bereit?

Bist du schon bereit? So wie du dich fühlst, so wird es! Ich habe mich lange nicht bereit gefühlt und dachte, ich muss...