Expertin

Geschrieben von Tanja

Mindset

11. August 2020

Diese Fehler kosten dich bares Geld!

#1 Du kennst deinen ICH-Faktor nicht.

Leistungen und Angebote sind vergleichbar, du als Mensch nicht.

Wie kann ich mich von der Masse abheben? Das fragen sich wohl die meisten Expertinnen – und auf der Suche nach der perfekten Nische, die sich oft wie die Suche nach dem heiligen Gral gestaltet, vergessen die meisten wundervollen Frauen auf den wichtigsten Faktor. Den Faktor Persönlichkeit, Authentizität und Wirkung.

Denn letztendlich zählt bei einer Kaufentscheidung auch unbewusst der Faktor Mensch – also DU!

Deine Ausstrahlung und deine Wirkung, spielen eine entscheidende Rolle – und genau darüber kannst du dich abheben. Denn niemand ist so einmalig wie du. Daher macht es durchaus Sinn, dass du dich mit deiner Ausstrahlung und Wirkung beschäftigst.

  • Bist du dir darüber im Klaren, welche Wirkung du hast?
  • Welche Emotionen löst du bei anderen aus?
  • Was zeichnet dich als Person aus?
  • Wofür wirst du bewundert?

#2 Du bist dir über den Wert deiner Leistung nicht wirklich bewusst.

Du schießt dich schon selbst ins Aus, lange bevor es der Kunde tun kann.

Die Preisfindung ist so eine Sache. Natürlich kann man hier ganz rational vorgehen und die korrekte Spanne berechnen. Doch der Preiskampf beginnt schon lange, bevor dein Kunde überhaupt zu deinem Angebot kommt. Denn der Kampf spielt sich im Kopf ab. Hier melden sich die inneren Stimmen: wer soll das bezahlen? So viel darf ich nicht verlangen! Das funktioniert niemals, zumindest nicht bei mir!

Die Konsequenz daraus ist, dass hier oft noch in Stunden gerechnet wird und schnell mal an der Preisschraube gedreht wird. Wobei der Regler nach unten geschoben wird und nicht nach oben. Denn hier fehlt der Fokus darauf, was die Leistung tatsächlich an Mehrwert stiftet. Wie wertvoll das Angebot ist, wieviel Support gegeben wird & dass die passenden Menschen angesprochen werden.

Also, statt den Regler nach unten zu drehen, beschäftige dich mit dem Nutzen den du gibst und welche Menschen nur darauf warten, dass du ihnen dabei hilfst dieses Ergebnis für sich zu erreichen.

#3 Du glaubst noch nicht richtig positioniert zu sein.

Und während du an dir und deiner Positionierung zweifelst, zieht dein Kunde weiter

Ich brauche noch den einen Claim!! Der alles ausdrückt, meinen Wunschkunden abholt, der sofort freiwillig und ohne zu zögern bei mir kauft – und ich möchte mich nicht einengen lassen bei meiner Themenvielfalt. Weißt du, Ich will auch Schlemmen ohne Ende und dabei locker flockig abnehmen. Findest du schon den Fehler?

Während du dich hinterfragst, ob du am richtigen Weg bist, deine Botschaft anzweifelst du Themenhopping betreibst und mal hier über Schlank im Schlaf sprichst und dort über 7 Wege zur Selbstliebe und dann Kochrezepte rausbringst (überspitzt formuliert, damit du verstehen kannst, was ich meine) vergibst du dir ganz von alleine deinen Wiedererkennungswert.

Wenn du innerlich noch verwirrt bist, ist das auch im Außen erkennbar. Denn dein Auftritt, deine Kommunikation und deine Ansprache folgt keiner geraden Linie. Und das merkt auch dein Kunde, der in der Zwischenzeit einfach zur nächsten Expertin weiterzieht.

Auch hier gilt, zuerst für absolute Klarheit im Inneren zu sorgen – und an deiner Überzeugung, dass du zu 100% DIE richtige Lösung für deine Kunden bist. Du kannst dir folgende Fragen stellen:

  • Wer bin ich?
  • Wofür stehe ich?
  • Welche Ergebnisse liefere ich und für wen?
  • Worin bin ich unschlagbar und wofür brennt mein Herz!

Wenn du für dich noch viel mehr Klarheit gewinnen möchtest, was dein ICH-Faktor mit WOW Effekt ist und wie du ganz authentisch und leicht online sichtbar wirst, dann hol dir hier das ultimative Online Training.

Deine Deine Zeit ist jetzt! TIME2SHINE

xo, Tanja

Das könnte Dich auch interessieren…

Bist du schon bereit?

Bist du schon bereit?

Bist du schon bereit? So wie du dich fühlst, so wird es! Ich habe mich lange nicht bereit gefühlt und dachte, ich muss...